top of page

Eine Geschichte über das Suchen und Finden von Futterbeuteln und Lebenswegen in Trümmerfeldern

von Madeleine Eigenmann


Vor Kurzem trafen wir uns im kleinen Kreis zu einem Futterbeutel-Treff, off the records, wir alle privat und nicht als «Hundetrainerin und Kundinnen». Wir hatten eine wundervolle Zeit und das Zusammensein war einfach schön. Unsere Hunde haben die Trümmerfelder und die Wasserburg gerockt und wir alle hatten eine Menge Spass.


Aus diesem Futterbeutel-Treff entstand aus der Feder von Madeleine Eigenmann etwas total Wundervoll-philosophisches. Ihre Gedanken zur Futterbeutel-Arbeit und möglichen Parallelen zu menschlichen Lebenswegen haben mich sehr berührt. Es freut mich ausserordentlich und ist mir eine Ehre, Madeleine als Gastautorin auf dem Namida-Blog begrüssen zu dürfen.


Madeleine, Herzensdank für deine Tiefe, deine Sensibilität und deine Reflektiertheit und dass du mit deinen Hunden beständig und gefühlvoll deinen Weg gehst!


Und hier nun Madeleines wundervolle Video-Story:



Egal wie viele Trümmer auf dem Feld liegen...



... mit der richtigen Begleitung, dem nötigen Zuspruch...



und ab und an etwas Unterstützung, findest du deinen Weg, egal wie lange es dauert...



und wie oft du noch einmal einen Versuch starten oder die Richtung ändern musst.



...und dann wird gefeiert, geklatscht und gejubelt 👏🏻😃!




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Namida-Tagesimpuls

VERBUNDENHEIT

Zeit

Comentários


bottom of page